Weitere Vermeldungen

Die weitere Vorgehensweise zu den Gottesdiensten oder Livestream-Übertragungen werden auf der Homepage bekanntgegeben


Aktuelle Infos vom 17.03.

Liebe Geschwister, Liebe Gottesdienstbesucher,

nun ist es doch so weit gekommen. Bund und Länder haben alle Zusammenkünfte in den Kirchen untersagt. Diese Verordnung gilt voraussichtlich bis zum 19. April 2020.

Wir als Gemeinde sollten uns an die Vorgaben unserer Regierung halten (Rö 13,1-7) und keinen öffentlichen Anstoß erregen. Daher werden wir ab sofort nur noch Livestream-Gottesdienste haben. Bis eine neue Info kommt!

Wir bitten daher all diejenigen, die einen Zugang zur Livestream haben, auch an diejenigen Geschwister zu denken, die diese Möglichkeit nicht haben und dafür zu sorgen, dass möglichst alle Geschwister unserer Gemeinde dem Gottesdienst beiwohnen können.

Lasst uns aber auch nicht vergessen, anhaltend und ernsthaft für diese Situation in unserem Land und in der Welt zu beten (Lk 18,1-8). Lasst uns für unsere Regierungen beten, dass Gott ihnen Kraft und Weisheit schenkt, gute Entscheidungen zu treffen, damit wir als seine Gemeinde bald wieder zur Normalität zurückkehren können und ein ruhiges und stillen Leben führen können in aller Gottseligkeit (1Tim 2,1-2). Lasst uns auch für unsere Gemeinde und für die Gemeinden weltweit beten, dass es dem Feind nicht gelingt, der weitweiten Gemeinde Schaden zuzufügen, sondern dass die Gemeinden gestärkt aus dieser Krise hervorgehen und noch mehr zur Ehre Gottes wachsen.

Ich wünsche allen Gottes Beistand und Segen für diese Zeit und freue mich, euch alle am 22. April zu unserem nächsten GBS-Abend begrüßen zu dürfen. Bis dahin fällt auch die Gemeindebibelschule aus.

In brüderlicher Liebe
Heinrich


Nachtrag vom 14.03.2020 um 14:40 Uhr:

Liebe Geschwister, Liebe Gottesdienstbesucher,

leider hat es sich herausgestellt, dass auch die Veranstaltungen in kirchlichen Einrichtungen die Anzahl von 100 Teilnehmern nicht übersteigen sollte. Aus diesem Grunde wollen wir unseren Gottesdienst morgen, d.i. am 15.03.2020, möglichst klein halten. Unsere Bitte ist, dass alle, die einen Zugang zum Livestream haben, diesen auch nutzen sollten.

Ein Vorschlag: Es können sich ja auch einige Geschwister in den Häusern (z.B. Hauskreise oder Nachbarn) in kleinen Gruppen treffen. Zusammen dem kurzen Gottesdienst via Livestream beiwohnen und darüber hinaus auch noch Gemeinschaft miteinander pflegen. Vor allen Dingen bitten wir, für die ganze Situation zu beten, besonnen zu handeln und füreinander in dieser Zeit einstehen.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Wochenende.

In der Liebe Christi verbunden

Die Ältesten der Gemeinde


Nachricht vom 13.03.2020:

Liebe Geschwister, liebe Gottesdienstbesucher,

„Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!“ 2. Kor 13,13

Angesichts des Coronavirus hat die Stadt Paderborn am heutigen Freitagabend eine Allgemeinverfügung erlassen: Mehr als 100 Personen sind nicht erlaubt, das heißt, dass alle öffentlichen Veranstaltungen mit einer Anzahl von mehr als 100 Personen untersagt sind. Ausgenommen von dieser Regelung sind Veranstaltungen in kirchlichen Einrichtungen, Wochenmärkte sowie der laufende Betrieb in Arbeits- und Betriebsstätten und einige anderen Einrichtungen mehr.

Nun hat der Vorstand der Gemeinde nach längerer Beratung und unter Gebet im Vertrauen auf den allmächtigen und gütigen Herrn entschieden, den Gottesdienst sowie die Zeugnisgemeindestunde mit gewissen Einschränkungen doch stattfinden zu lassen.

Dazu wird ein Livestream eingerichtet für diejenigen, die nicht zum Gottesdienst kommen können (die Livestream-Adresse wird auf der Homepage bekanntgegeben).

Wir bitten alle, die zum Gottesdienst kommen, besonders auf die allgemeine Hygiene zu achten und Körperkontakte möglichst zu vermeiden.

Wir bitten all diejenigen, die gewisse Krankheitssymptome aufweisen (Husten, Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen etc.) oder irgendwelche schwerwiegende Vorerkrankungen hatten sowie alte Menschen, den Versammlungen fern zu bleiben und dem Gottesdienst per Livestream beizuwohnen.

Im Foyer des Gemeindehauses werden Schilder mit Verhaltenshinweisen aufgestellt. Diese bitten wir sorgfältig zu beachten.

Auf der Homepage der Gemeinde wird es jederzeit aktuelle Informationen zu den weiteren Veranstaltungen geben.

Wir bitten um Verständnis und Fürbitte. Gott möge uns durch diese Situation durchtragen und dennoch segnen. Lasst uns vor allem für diese Situation beten, was wir auch gemeinsam am Sonntag im Gottesdienst tun wollen.

In der Liebe Christi verbunden

Der Vorstand

  • 1