Wie bereits heute vormittags im Gottesdienst kurz bekanntgegeben wurde, enthält unser Konzept im Wesentlichen folgende Punkte:

  • Es ist keine Anmeldungen zum Gottesdienst mehr erforderlich, weil keine Rückverfolgbarkeit mehr verlangt wird.
  • Eingeladen zum Gottesdienst ist jeweils die Hälfte der Gemeinde, abwechselnd die Buchstaben A-K und dann L-Z.
  • Im Gemeindesaal wird jede 2. Reihe besetzt, wobei zusammengehörige Personen (Haushalte) möglichst zusammensitzen sollten.
  • Wenn man sich im Gemeindehaus bewegt (z.B. beim rein- oder rausgehen) sind Masken erforderlich. Ebenso beim gemeinsamen Singen.
  • Am Sitzplatz können die Masken ablegt werden.
  • Auf Abstand von 1,5 Meter ist achten, daher bleibt jede 2. Reihe beim Gottesdienst im Saal frei.
  • Auf allgemeine Hygiene (Händewaschen, Hände desinfizieren etc.) ist zu achten.
  • Auf die üblichen Begrüßungsformen (wie Umarmungen und Händeschütteln) sollte möglichst verzichtet werden.
  • Personen mit Symptomen einer Erkrankung oder einer Erkältung werden gebeten, dem Gottesdienst von zu Hause aus per Livestream beizuwohnen.

Diese Verordnung gilt bis zum 17. September 2021. Danach kommt wieder was Neues.

  • 1